Schulprojekt

Fischer machen Schule

Jungs mit Kescher

Fischer machen Schule ist ein Projekt der Bayerischen Fischerjugend. Es unterstützt die Grundschüler der 4. Klassen das Lehrplanthema „Wasser als Lebensraum für Tiere und Pflanzen“ naturnah kennen zu lernen.

logo_forelle

 

Die Schüler erfahren unter fachkundiger Anleitung, wie das Leben im und am Wasser funktioniert. Sie lernen einige Fischarten, Kleintiere und Pflanzen mit Namen kennen und gewinnen spielerisch erste Einblicke in die vielfältigen Zusammenhänge dieses Ökosystems. Durch eigenes Erkunden fällt es den Schülern leichter die ökologischen Zusammenhänge in der Natur zu begreifen und sich für deren Schutz zu engagieren.

 

logo_karpfen

 

Wir Fischer haben Zugang zu gepachteten oder eigenen Gewässern und kennen Flora und Fauna ganz genau. Dieses Wissen geben am Projekttag die Mitglieder des Jugendleitungsteams, Gewässerwarte, Vorstände und andere engagierte Ehrenamtliche der bayerischen Fischereivereine gerne an die Kinder weiter.

 

logo_waller Das Arbeitsmaterial besteht aus einem Begleitheft für Jugendleiter, Multiplikatoren und Lehrer sowie einem Arbeitsheft für jeden Schüler. Zusätzlich stehen Materialien für eine biologische Gewässeruntersuchung zur Verfügung.

Die Teilnahme am Projekt ist kostenlos und wird über die Bayerische Fischereiabgabe gefördert.

Haben Sie Interesse bei Fischer machen Schule mitzumachen? Dann wenden Sie sich an:

Kontakt

Bayerische Fischerjugend im Landesfischereiverband Bayern e.V.
Simon Ternyik / Projektleiter Fischer machen Schule
Pechdellerstraße 16
81545 München


Telefon (089) 642726-31
Fax (089) 642726-34


E-Mail:
simon.ternyik@fischerjugend.de

Bestellformular
Bestellformular
Bestellformular
Bestellformular
Veröffentlicht in Umweltbildung