Die Restaurierung von Kieslaichplätzen

Nahezu alle bayerischen Fließgewässerfische laichen auf Kiessubstrat. 90% der Kieslaicher sind in der bayerischen „Roten Liste“ aufgeführt; einige Arten sind bereits aus Mitteleuropa verschwunden. Zu den vielfältigen Gründen für diese Entwicklung zählt eine verminderte Reproduktion aufgrund degradierter Kieslaichplätze.

DateiAktion
Kieslaichbroschuere.pdfDownload 

Kormoran- und Fischbestand

Die Broschüre setzt sich mit dem Phänomen Kormoran auseinander, stellt die Konflikte mit den berechtigten Interessen der Fischerei dar und soll insbesondere die in der politischen Verantwortung Stehenden, aber auch Behördenvertreter und unsere Mitglieder über das Spannungsfeld „Fischerei versus Kormoran“ informieren, Fakten aufzeigen und Verständnis dafür bewirken, dass das Verhältnis zwischen bedrohter Fischfauna und Prädatoren, insbesondere dem Kormoran, zwingend ausbalanciert werden muss.

DateiAktion
Große_Kormoranbroschuere.pdfDownload 

Kormoran und Fischbestand – eine unendliche Geschichte?

Die Broschüre enthält vor allem Fragen und Antworten zur Kormoranproblematik und formuliert die Forderungen der Fischerei.

DateiAktion
Kleine_Kormoranbroschuere 2._Auflage.pdfDownload 

Rechtsgutachten – Zulässigkeit und Grenzen der Ausgestaltung / Einschränkung von Fischereirechten an Baggerseen

Die Fischereiberechtigung ist Bestandteil des Grundeigentums. Sie entsteht kraft Gesetzes mit der Entwicklung eines Baggersees. In den letzten Jahren sind zunehmende Bemühungen von Verwaltungsbehörden festzustellen, das Entstehen des Fischereirechts auszuschließen oder seine Ausübung zu unterbinden oder einzuschränken.

DateiAktion
Kurzfassung_Rechtsgutachten_Horst_ Mueller.pdfDownload 

Eingriffe in Fließgewässer

Ein Großteil der auferlegten Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen werden den Beeinträchtigungen durch die Eingriffe nicht gerecht. Vorliegender Leitfaden soll Planungsbüros, Fischereisachverständige und Behörden, aber auch anerkannte Naturschutzverbände ansprechen, die Eingriffe an kleinen und mittleren Fließgewässern planen, bewerten oder Stellung zu einzelnen Vorhaben nehmen müssen. Art und Umfang von effektiven, systematischen und nachvollziehbaren Kompensationsmaßnahmen werden aufgezeigt.

DateiAktion
Eingriffe_in_Fliessgewaesser.pdfDownload 

Ökologische Verbesserungsmaßnahmen an Wasserkraftanlagen gemäß EEG

Leitfaden für Umweltgutachter und Wasserrechtsbehörden

Die Fischerei bewertet den starken Ausbau der Wasserkraft als regenerative Energieform kritisch, da Wasserkraftanlagen in der Regel einen erheblichen Eingriff in Gewässer und Lebensraum der Fische darstellten. Dabei ist festzustellen, dass gerade an bestehenden Anlagen nicht einmal die Mindestanforderungen der Ökologie erfüllt werden, wie sie das Wasserhaushaltsgesetz vorschreibt.

DateiAktion
Leitfaden_EEG.pdfDownload 

Totholzbroschüre

Wo Totholz im Fließgewässer ist, sind auch Fische. Kein Anglerlatein, sondern eine Tatsache. Die Broschüre ist das Ergebnis einer weiteren Zusammenarbeit zwischen dem Bayerischen Landesamt für Wasserwirtschaft und dem LFV Bayern. Sie richtet sich an alle, die zur Unterhaltung und Pflege der Fließgewässer bzw. der Fischbestände verpflichtet sind, aber auch an Wasserkraftbetreiber.

DateiAktion
Totholzbroschuere.pdfDownload 

Flusskrebse in Bayern

Diese Faltblatt informiert über Aussehen, Biologie und Lebensweise heimischer Krebse sowie deren Bedrohung vor allem durch eingeschleppte Krebsarten.

DateiAktion
Krebsfaltblatt.pdfDownload 

Jahresbericht 2015/16

Informationen rund um den LFV Bayern und die Bayerische Fischerjugend: Leistungen, Aktivitäten und Engagement

DateiAktion
LFV_Jahresbericht_2015.pdfDownload 

Grundeln: Gebietsfremde Fische in Bayern

Kurzer und praktischer Überblick über die Ausbreitung der Schwarzmeergrundeln in Bayern

DateiAktion
Grundeln: Gebietsfremde Fische in BayernDownload 

Fisch des Jahres 2013: Die Forelle

Der „Alpenlachs“ gehört zu den fischereilich interessantesten Arten und ist einer der beliebtesten Speisefische. Die Gattung der Seeforellen ist heute leider stark bedroht.

DateiAktion
Fisch des Jahres 2013: Die ForelleDownload 

Jahresbericht 2014/2015

Informationen rund um den Landesfischereiverband und die Bayerische Fischerjugend: Projekte, Erfolge und Organisation

DateiAktion
LFV Jahresbericht 2015-15Download 

Jahresbericht 2013/2014

Das Jahr des Landesfischereiverbands im Rückblick, mit Informationen zur Organisation und den Mitgliedern

DateiAktion
LFV Jahresbericht 2013-14Download 

Fisch des Jahres 2014: Der Stör

Die Störe gehören zu den ältesten Fischarten überhaupt. Ein faszinierender Blick in die Welt dieser kleinen und großen Giganten.

DateiAktion
Fisch des Jahres 2014: Der StörDownload