Fischerprüfung

Zum Angeln braucht man einen Führerschein

Wer in Bayern fischen will, muss zuerst die staatliche Fischerprüfung bestehen. Dazu gehört die verpflichtende Teilnahme an einem Vorbereitungskurs. Hier werden nicht nur die Grundlagen des Angelns vermittelt, sondern auch ökologische Zusammenhänge sowie Gewässer- und Tierschutz. Die Prüfung läuft rein digital und wird in einem Prüfungslokal an einem PC abgelegt. 

Sommerpause bei der Fischerprüfung

Von 1. Juni 2017 bis einschließlich 17. September 2017 macht die staatliche Fischerprüfung Sommerpause und es werden keine Prüfungen angeboten. In dieser Zeit finden umfangreiche Hard- und Softwareumstellungen statt. Die…
weiterlesen

Neue Prüfungsgebühr ab 1. Mai 2017

Die Prüfungsbehörde des staatlichen Fischereischeins, das Institut für Fischerei der Landesanstalt für Landwirtschaft, erhöht die Preise: Damit die Vorteile des Onlineverfahrens für die Prüfungsbewerber auch langfristig erhalten werden können, wird…
weiterlesen

Jetzt erhältlich: Der neue Fragenkatalog 2017!

Der brandneue Fragenkatalog für die Fischerprüfung 2017 ist da – und ab sofort beim Landesfischereiverband erhältlich. Die einzige Sammlung der verbindlichen Fragen ist unverzichtbar zur Vorbereitung auf die bayerischen Fischerprüfung….
weiterlesen

Die wichtigsten Infos zur Fischerprüfung

Die staatliche Fischerprüfung in Bayern Aktuelle Infos aus der Prüfungsbehörde (LFL): Aktueller Ausbildungsplan (Stand September 2015) Registrieranleitung Online-Anmeldesystem Aktuelle Kurstermine Aktuelle Prüfungstermine Hinweise zur Online-Fischerprüfung Die Online-Prüfung wird mehrmals im…
weiterlesen