Fachberatung Oberfranken

Der Bezirk Oberfranken sucht zum 01.01.2022 bzw. dem nächstmöglichen Zeitpunkt für die Fachberatung für Fischerei in Bayreuth eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter als Sachbearbeiter (m/w/d).
Die Fachberatung für Fischerei ist zuständig für die Bewirtschaftung der Gewässer in Oberfranken. Besondere Bedeutung haben dabei die Erhaltung gefährdeter Fischarten und ihres Lebensraumes sowie die Beratung und Förderung der Teichwirtschaft und Fischerei in Oberfranken. Die Fachberatung ist bei fischereilichen Fragen im Vollzug der gesetzlichen Vorgaben eingebunden.

Die Aufgabenerfüllung erfordert eine enge Zusammenarbeit mit anderen Fach- und Verwaltungsbehörden sowie den Institutionen der Fischerei auf verschiedenen Ebenen. Daneben ist ein guter Kontakt zu unseren Fischereiberechtigten, Teichwirten und Fischzüchtern wichtig.

Aufgaben

  • Die Bearbeitung des Themenbereiches Wasserkraft
  • Die Erstellung von gutachterlichen Stellungnahmen in Verfahren des Fischerei-, Wasser- und Baurechtes
  • Die Durchführung bzw. Mitarbeit bei Fischbestandsaufnahmen
  • Allgemeine Angelegenheiten der Fischerei und Teichwirtschaft

    Wir erwarten

  • Ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Flexibilität sowie Teamfähigkeit und Kontaktfreudigkeit
  • Persönliche und soziale Kompetenz im Umgang mit Bürgern, Kollegen und Vorgesetzten
  • Führerschein mindestens der Klasse B
  • Sicherer Umgang mit der PC-Standardsoftware (MS-Office)
  • Wünschenswert wären Erfahrungen im Bereich Geographische Informationssysteme und Datenbanken sowie die Befähigung zur Elektrofischerei und der Bootsführerschein

    Einstellungsvoraussetzung

  • Qualifikationen aus den Bereichen der Fischerei oder der Agrarwissenschaften oder der Forstwissenschaften oder der Biologie oder des Wasserbaus und/oder
  • Berufserfahrungen im Bereich Fischerei oder der Fischerei nahestehenden Bereichen
    Wir bieten
  • Eine anspruchsvolle, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in Vollzeit in einer modernen kommunalen Verwaltung
  • Eine leistungsgerechte Vergütung bis zur Entgeltgruppe E 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Die Möglichkeit zur flexiblen Gestaltung der Arbeitszeit
  • Eine tariflich geregelte zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • IGB-Gesundheitskarte im Rahmen eines betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Eine als familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnete Behörde (audit berufundfamilie®)

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 30.09.2021 an:
Bezirk Oberfranken, Sachgebiet Personal, Cottenbacher Str. 23, 95445 Bayreuth.
Gerne können Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen im PDF-Format übersenden (max. 10 MB) an bewerbungen@bezirk-oberfranken.de.
Telefonische Auskünfte erteilt Herr Dr. Speierl unter 0921/7846-1500. Im Internet finden Sie uns unter www.bezirk-oberfranken.de.