Fischereiverband Oberpfalz e.V.

Oberpfalz

Fischereiverband Oberpfalz e.V.
Adolf-Schmetzer-Straße 30
93055 Regensburg

Tel.: (0941) 791553
Fax: (0941) 794534

Internet: www.fischereiverband-oberpfalz.de
E-Mail: fvopf@t-online.de
 
1. Vorsitzender: Luitpold Edenhart
Vizepräsidenten: Hans Holler, Johann Schießl
Geschäftsstelle: Evi Sommer

 

Der Fischereiverband Oberpfalz e.V. wurde 1881 gegründet. Das Verbandsgebiet ist die Oberpfalz mit über 10.000 km Flüssen und 13.700 Teichen mit insgesamt 10.000 ha.

Der Verband und seine Aufgaben
Der Fischereiverband Oberpfalz e. V. ist ein gemeinnütziger Verband ohne öffentlich rechtlichen Charakter, dessen Zweck nicht auf einen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb gerichtet ist und dessen Maßnahmen im Interesse der Mitglieder und auch im Interesse der Allgemeinheit zur Hebung und Förderung der Fischerei (Berufs- und Angelfischerei, Fischzucht und Teichwirtschaft) liegen.

Er hat die Aufgabe, die Fischerei im Regierungsbezirk zu heben, zu schützen und zu vertreten und zu diesem Zweck die Fischereivereinigungen in den Stadt- und Landkreisen unter Wahrung ihrer inneren Selbständigkeit, sowie in Ausnahmefällen Einzelmitglieder, zusammenzuschließen.
Der Fischereiverband Oberpfalz e. V. erstrebt dieses Ziel in Zusammenarbeit mit den übergeordneten und benachbarten Fischereiverbänden, mit der Fischereifachberatung und fischereiwissenschaftlichen Instituten durch:

1. Beratung und Unterrichtung seiner Mitglieder in allen Angelegenheiten der Fischerei
2. Aufklärung der Allgemeinheit über die Bedeutung und Wichtigkeit der Erhaltung und des Schutzes der Fischerei und unserer heimischen Gewässer
3. Unterstützung und Beratung der Behörden, Dienststellen und der Mitglieder in allen Fragen des Fischereiwesens
4. Zusammenarbeit mit den der Fischerei nahestehenden Organisationen der Land- und Forstwirtschaft, des Natur-, Jagd- und Wildschutzes
5. Ökologische Verbesserung der Fischgewässer
6. Förderung der Fischerei
7. Maßnahmen zur Beschaffung von Fischwassern für Angelvereine – hierzu gehört auch der Erwerb und die Verpachtung von geeigneten Fischwassern
8. Hilfestellung bei Fischereischäden
9. Lehrgänge, Lehrausflüge, Ausstellungen und fischereiliche Veranstaltungen
10. Unterhaltung einer Bibliothek (Bücher, Zeitschriften, Videos, Dias, etc.)
11. Schaffung und Auswertung fischereistatistischer Unterlagen
12. Förderung der Jugend

Wir setzen uns besonders ein für
• den Erhalt der natürlichen Gewässer
• den Erhalt der Altwasser
• den Erhalt der Teichlandschaft
• die Renaturierung ausgebauter Gewässer
• die Schaffung von Fischwanderhilfen
• die Verbesserung der Uferstrukturen
• die Reinhaltung der Gewässer

Wir führen durch
• Gewässeruntersuchungen mit modernsten Messgeräten
• Lehrgänge für Gewässerhege und –pflege
• Lehrgänge für Fischereiaufsicht
• Lehrgänge zur fischereilichen Praxis
• Lehrgänge zur Verwertung von Fischen
• Bestandserhebungen durch Einsatz von Elektrofischerei
• Zeltlager für Jugendliche

Wir vermitteln
• qualifizierte Ausbildung zur Staatlichen Fischerprüfung an 27 Ausbildungsstandorten
• Besatzfische aus heimischen Produktionen
• Fischereiliche Information an Schulen

Wir helfen
• mit Zelten, Ausstellungsmaterial, Räucheranlagen, Fischbratöfen, Fangnetzen, Medien
• Informations- und Lehrmaterial, Pachtverträgen, Fischereigesetz für Bayern.

Veröffentlicht in Bezirksverbände.